Lüftungen-Klimatechnik - Dezentrale Lüftung - Klimaanlagen

Heizen im Winter tut jeder, kühlen im Sommer nur wenige. Dabei haben wir auch hierzulande mehr als 90 Sommertage mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Je nach Fenstergröße und Raumlage heizen sich Innenräume teilweise erheblich auf. Die stickige Luft führt zu Schlappheit, Abgespanntheit, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. Klimatisierung sorgt dafür, dass Sie nachts besser schlafen und tagsüber konzentrierter arbeiten. Für die Umwelt kein Problem: moderne Einbau-Klimageräte arbeiten äußerst energiesparend, da sie aus 1 kW elektrischer Leistung bis zu 4 kW Kälteleistung erzeugen. Thermostaten und Umluftbetrieb sorgen für feinfühlige Temperaturregelung. Es werden ausschließlich FCKW-freie Kältemittel verwendet.

Was in Büros bereits weit verbreitet ist und auch im Auto inzwischen fast zum Standard gehört, sollte auch in unseren eigenen vier Wänden nicht fehlen. Die Frische und Kühle eines klimatisierten Raums fördert das Wohlbefinden bei hohen Temperaturen ganz erheblich. Denn im Sommer enthält die warme Luft sehr viel Feuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit wiederum wird als unangenehm empfunden und kann zu Kreislaufproblemen und Schlafstörungen führen. Große Fenster können die Innentemperaturen im Sommer auf ein unerträgliches Maß steigen lassen. Klimageräte reduzieren Luftfeuchtigkeit und Temperatur auf ein angenehmes Maß. Die ganze Familie schläft erholsamer und fühlt sich wohler, entspannt und rundum fit. Wir beraten Sie gerne bei der richtigen Wahl einer Klimaanlage für Ihren Haushalt oder Ihr Büro.

Klimaanlage Beispiell

Beispiel einer Klimaanlage für mehrere Räume